Landfrau im Blick

Hier stellen wir jeden Monat ein neues Vereinsmitglied vor.

 

Name /Vorname   Grundbacher Käthi
Beruf   Bäuerin
Hobbys   Garten, Handarbeiten, Wandern
Lieblingsmusik   Volksmusik, Schlager
Lieblingsbuch/Zeitschrift   Tageszeitung
 Lieblingsfilm/Fernsehserie    Heidi
Lieblingssport   Eishockey, Schwingen
Wünsche /Träume   Gesundheit

Mein Kochrezept

Ragout im Kürbis

 Zutaten:

1 Kürbis, ca3 kg

1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen

1 Bund Kräuter z.B. Thymian, Rosmarin,Lorbeerblätter

400g Ragout

2El Rapsöl ( hoch erhitzbar)

Salz, Pfeffer 1 TL Paprika, 1 EL Tomatenpüree, 2 EL Mehl, 4 dl Gemüsebouillon

Zubereitung:

Vom Kürbis den Deckel wegschneiden, Kürbiskerne entfernen. So viel Fruchtfleisch aus dem Kürbis löffeln, dass ein Rand von ca2 cm bleibt. Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden und beiseite stellen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken, Kräuter waschen.

Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch, Zwiebeln und Knoblauch ca5 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenpüree dazugeben und kurz mit braten. Mehl dazugeben und verrühren. Bouillon dazu giessen, Kräuter und das beiseitegelegte Kürbisfleisch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Kürbis auf einem mit Backpapier belegtes Blech stellen. Mit Ragout füllen, Deckel draufsetzen. In der Mitte des Backofen bei 200 °C, bei Ober- und Unterhitze ca90 Minuten backen.

Garprobe machen: Kürbisfleisch sollte weich sein. Kürbis mit dem Ragout vorsichtig aus dem Ofen nehmen und servieren.

Dazu passt Polenta